… der Herr KOmmIssÄR & seine ?Randgruppen? …

Zitiert Kommentiertes aus „Lippische Landeszeitung“:

Udo Golabeck, Pressesprecher der Polizei Bielefed und Vorsitzender der SPD-Fraktion im Rat der Alten Hansestadt Lemgo, der sich nach eigenen Angaben noch einmal intensiv
(Horcht, horcht!)
mit den Thesen von Thilo Sarrazin beschäftigt hat, wird am Mittwoch, 8. September 2010, in der Lippischen Landes-Zeitung zitiert: „Sarrazin arbeitet in seinem Buch mit vielen Fakten. Ich kann [sic!] als Kriminalbeamter, der auch mit Randgruppen zu tun hat, nur sagen, dass die von ihm beschriebenen Situationen von vorne bis hinten stimmen.“
(Wir, als Randgruppe, Herr G., haben weder von vorn, noch von hinten, Lust, mit Ihnen „stimmig“ zu werden.)
Auch die viel diskutierte Aussage zum „Rassengen“ der Juden hält Golabeck für aus dem Zusammenhang gerissen
(`s Commissario zerreißt sich, den Sarrazen`schen & die Gene … genial …)
und durch die Kurzform völlig verfälscht: „Er stellt unter anderem die Geschäftstüchtigkeit der Juden als positiven Wesenszug heraus – belegt
(offensicht mit belegter Zunge)
durch historische Fakten. Und diese Details stimmen.“

. . . . . .

Liebster oller Commissario,
halte Deinen Wanst feste … und laß ab vom Reste.

Das bißchen Schwulst, das die „Lippische Landeszeitung“ selbst schon zauderlich (O-Ton Dich betreffend: => „nach eigenen Angaben“), absondernd in den öffentlichen Raum übergab, war & ist ja wohl als unausgegorener Kroams, besser: vergorener RülpsAnspruch zu bewerten.

Machen wir es kurz – mehr haben wir für Dich nicht übrig:

Da bei dem sarrazinschen Maule grundsätzlich auch wir Erwerbslose als „Randgruppe“ bezeichnet werden, geben wir kund:
„Ja, wir sind nicht D, wir sind Rand“Gruppe“! Über Euren Tellerrand verhökert und für Euch illustre Figuren … nicht mehr habHaft. Nein, wir gehorchen nicht mehr Eurer Mär.

Wir wissen schon längst, daß wir uns warm anzuziehen haben. Unter unseren vielfachen Plünten verstecken wir vermehrt: Hass … nebst daraus folgender Mittel.

Daß das einem kleinen Lemgoer PropBullyZisten an seine krankhaft gesellschaftlich geprägten BürgerZysten geht … schon klar. Ist aber vordererst nicht UNSER Prob, gelle?

Und nun zur Sache mit dem Gen:
Die willst Du verhinderter GenForscher relativieren, ne? Vergiß es! Wir geben Dir einfach Recht. Allein der ballon-artige Rundknorpel oberhalb Deines Halses, verbürgt für Dein Gen, Du Genie.

Tja, Deine angesprochene „Geschäftstüchtigkeit“ der Juden scheint Dir staatsVerrocktem Genealogen einzig und allein im Zusammenhang der JudenGene aufzufallen …
DU JUDAS !

Wir für unseren Teil pfeifen Dir was auf diese „Tüchtigkeit“!

Warum wir so darauf pfeifen?, magst Du verhinderter Gesamtgesellschafter fragen …

Nun, da gibt es mehrere Aspekte, die keinen Platz finden in Deinem bürgerlichen KleinK(l)oppGeist.

Lassen wir viel Vieles außer Acht, geben wir Dir SPD-PropBullyZisten anhand womöglicher eigener GenNachkömmlinge die Denksportaufgabe, was wohl Kids Deiner Nachfolge über Deine ?kreatürliche? Auffassung von „Geschäftstüchtigkeit“ halten werden, wenn selbe eines Tages als ausschlaggebend erkannt wird, in ihrer, zur Zeit geltenden gesellschaftlichen Borniertheit (mithin auch Deiner), Grund dafür gewesen zu sein , daß ihnen alsdann der Arsch unter`m Body abhanden kommt.

Nix verstehen, Golabeck? Macht nix.

Aber da Du ja nach eigenen Angaben in der Lage bist,
intensiv zu lesen, sei Dir Bürgerlein zum Verständnis der wirklich relevanten, integrationsunwilligen „Randgruppen“ hier folgender feiner Link:

http://ofenschlot.blogsport.de/2010/09/10/buendnis-von-mob-und-elite-hat-sich-erledigt-erledigt-die-elite-alles-selber/

Behalt Du Deine doitzsche Weise,
WIR verweisen UNS auf unsere PLÄNE !

Geh ab in Rente, Herr SPD-PropBullyZist …
Deine wird reichen …
für Andere wird sie eh kurz & schmerzvoll sein ! …
als „Randgruppe“.


8 Antworten auf „… der Herr KOmmIssÄR & seine ?Randgruppen? …“


  1. 1 uli 11. September 2010 um 12:37 Uhr

    tja gammel, stand sogar schon donnerstag drin

  2. 2 Anonymous 16. September 2010 um 21:48 Uhr
  3. 3 Max Mustermann 28. September 2010 um 13:02 Uhr

    wo?

    wer?

    wie?

    …..und was?

    Die Site könnte so schön sein wenn sie auf deutsch geschrieben wäre.

    Vielleicht findet sich ja mal ein Übersetzer………………

    Thilo Sarazzin würde sagen: „Dem fehlt doch ein teutsches Sich-allgemeinverständlich-ausdrücken-können-Gen!“

    In diesem Sinne……………

  4. 4 Truth About Six Pack Abs 04. Februar 2012 um 16:54 Uhr

    Sup, wish to listen a joke?
    Why did Jesus cross the road?
    To get a-cross.

    I Apologize if that insult at anyone… I‘m just Bob Saget!

  5. 5 Panic Away 10. Februar 2012 um 0:38 Uhr

    Damn, the news on China has myself getting anxiety attacks!

  6. 6 Free Online Calculator 12. Februar 2012 um 9:07 Uhr

    I don‘t normally comment but I gotta say thank you for the post on this amazing one :D .

  7. 7 worldclock 20. Februar 2012 um 9:32 Uhr

    … der Herr KOmmIssÄR & seine ?Randgruppen? … Aktion sozialer Widerstand – you have right!

  8. 8 Gregoryw Birds Despain 22. Februar 2012 um 16:47 Uhr

    Between me and my husband we‘ve owned more MP3 players over the years than I can count, including Sansas, iRivers, iPods (classic & touch), the Ibiza Rhapsody, etc. But, the last few years I‘ve settled down to one line of players. Why? Because I was happy to discover how well-designed and fun to use the underappreciated (and widely mocked) Zunes are.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.