„Nicht nur“ im Betreff: „Erwerbslos“ – (aber vermehrt) – geben wir Euch hier kund, was um uns herum geschieht. Wir wissen zu gut, wie schwer es UNS ist, mal irgendwo hinzufahren, um am „Zahn der Zeit“ zu bleiben.
Versteht diese „Termin-Rubrik“ deshalb klipp & klar auch dahingehend, bei uns anzurufen, ob WIR nicht gemeinsam, also kostensparend, den oder den Termin besuchen können – und aus Lustgründen – sowieso !
… habt Ihr`s entsprechende TERMINE : Bescheid sagen !

0171 – 928 30 99 – und ab geht`s, wenn`s geht … sagt die Lucie.
===========================================================

Mo., 18.10.2010 /
>DIE VERURSACHER UND PROFITEURE DER KRISE BLOCKIEREN ! <

Die Zeiten werden härter – Wir auch!

Zu obigem Motto findet eine Blockade einer wichtigen Bank in Frankfurt statt, wozu eine erste Zusammenfassung hier existiert:
Klick> Der Ball rollt

Die zentrale Seite dazu, hier:
Klick> Aufstand

Wir werden versuchen, mit anderen Gruppierungen in OWL, einen Bus klarzumachen, um diesen Termin gemeinsam mitzugestalten.

Wer Interesse hat, an Vorab-Diskussionen dazu teilzunehmen oder auf dem Laufenden zu bleiben:

0171 – 928 30 99

Weitere Informationen erfolgen hier und später auf unserer BLOGseite.

___________________________________________________________


Klick obiges Symbol !

Bundesweite Demo am 10. 10. in Oldenburg

Wütend über Milliardengeschenke an Banken und Sparpakete für die Ärmsten der Gesellschaft?

Ungläubiges Staunen, dass mit der Streichung des Elterngelds für Hartz-IV-Beziehende in erwünschte und unerwünschte Kinder unterschieden wird?

Sauer, dass die Reichen immer reicher und die Armen immer ärmer werden?

In die Pötte kommen!
Krach schlagen statt Kohldampf schieben!

Mindestens 80 Euro mehr für Lebensmittel sofort!

Ver.diBezirk Herford-Minden-Lippe
wird einen Bus zur Verfügung stellen,
damit / nicht nur: Hartz IV-Leute
umsonst dort hingelangen können.

Abfahrt: DGB-Haus, Detmold.

Nähere Informationen über Uhrzeiten
und Zusteigemöglichkeiten
werden hier in Kürze veröffentlicht.

Mitfahrvoranmeldungen macht Ihr über:

DGB Ver.di : 05231 – 30 80 90

===========================Vergangenes:========================

Mo. + Di., 05. + 06.07.2010 / 3. Lemgoer ‚Zahltag!‘ / Siehe BlogEintrag !
___________________________________________________________

Sa., 03.07.2010 / 22.00 Uhr / AJZ-DISCO _|_ Antirepressions-Soliparty
Party, AJZ Bielefeld, Heeper Str. 132

Die „Lebensfeinde“ laden ein:

80´s/90´s TRASH-MUSIC FROM HELL
mit GLITTERGEWITTER DJANES (MS)
+ SUPPORT

+ lecker Essen!

Weitere Informationen: http://ajz-bielefeld.de/
___________________________________________________________

Sa., 22.05.2010 / FLOHMARKT in der Alten Pauline / Detmold / Beginn: 11.00 Uhr / Standgebühr: Nach eigenem Ermessen (: Wow !) Andenk: Gemeinsamer Stand? Gemeinsam tuen? …
___________________________________________________________

Fr., 21.05.2010 / Alte Pauline / Detmold / Beginn: 20.30 Uhr / Kosten: (kommt noch)
Liedermacherei / ‚ari & rott‘>/FONT> + special guest /.

SOLI-Konzert für die Festgenommenen bei der „pro NRW – Chose“ am 03.05.2010 (=> siehe BLOG)
Es wurden etliche Leutz aus unseren Reihen festgenommen / Es sind mit Verfahren zu rechnen / Dem soll logi/soli begegnet werden.
___________________________________________________________

Do., 20.05.2010 / SchloßWache, Lange Str. 58 / Detmold / Beginn: 19.00 Uhr / Eintritt: frei
Vortrag:
„Existenzsicherung in Zeiten der Krise und des sozialen Umbaus“

* Geschichte des sozialen Umbaus
* Erfolge und Mißerfolge der rechtlichen Gegenwehr
* Würdigung des Bundesverfassungsgerichtsurteils
* Konsequenzen für die Betroffenen und Möglichkeiten der Rechtsdurchsetzung

Referent:
Matthias Wachtmann
(unabhänge Sozialberatung,
arbeit & lernen, Detmold)
- – –
Da fahren wir auf jeden Fall hin … Wer kommt mit?
___________________________________________________________